Suche
Suche Menü

PowerBar Ernährungstipps | Koffein der populäre Leistungsbooster

14.07.08_PowerBar_KoffeinKoffein der populäre Leistungsbooster in Training und Wettkampf

Eine Tasse Kaffee am Morgen hilft uns wach zu werden und ohne Kaffeepause am Nachmittag würden viele den Arbeitstag nicht überstehen. Doch nicht nur Kaffee enthält den Leistungsbooster Koffein.

Neben zahlreichen anderen koffeinhaltigen Getränken (z.B. Energy-Getränke) und Lebensmittelerzeugnissen (z.B. Schokolade- je höher der Kakaoanteil, desto höher der Koffeingehalt) ist diese Substanz auch in angereicherten Sporternährungs-Produkten zu finden- und nicht ohne Grund. Unter Ausdauersportlern gilt Koffein nämlich schon seit mehreren Jahren als Geheimtipp:

Eine Koffein-Menge von 3-4 mg Koffein/kg Körpergewicht innerhalb einer Stunde vor oder/und während einer Ausdauerbelastung aufgenommen, kann die Ausdauerleistungsfähigkeit steigern und den wahrgenommenen Anstrengungsgrad reduzieren. Allerdings kann die Koffein-Wirkung individuell unterschiedlich ausfallen. Wer zudem einen empfindlichen Magen hat, sollte im Training austesten, ob und wenn ja in welcher Menge, Koffein gut vertragen wird. Im Wettkampf sollte eine ausgefeilte Sporternährungsstrategie angewendet werden und keine Experimente erfolgen.

Triathlon-Profi Faris Al-Sultan hat daher auch seine eigene Strategie:

„Im Training trinke ich Isomax und Cola, im Wettkampf konsumiere ich koffeinhaltige Powergel®s, Cola und unter Umständen mal einen Energydrink. Ich bin ein Instinkttyp was die Koffein-Mengen angeht, allerdings weiß ich schon, was ich in etwa zuführen muss. Je nach klimatischen Bedingungen und innerem Gefühl variiere ich dann etwas:

Beim Ironman habe ich ungefähr 15 Powergel®s in meiner Radflasche, wovon etwa 10 koffeinhaltig sind, (gerne mag ich die Geschmacksrichtung Blackcurrant). Dazu kommt noch ein Energize-Riegel – mit oder ohne Koffein – das entscheide ich spontan. Bei kürzeren Rennen trinke ich auch schon mal vor dem Wettkampf Cola oder einen Energydrink, um die “Betriebstemperatur“ zu erhöhen.“

Denkt immer daran „You’re stronger than you think!”
In diesem Sinne wünschen wir euch viel Erfolg.
Faris Al Sultan & PowerBar Ernährungsexpertin Corinne Mäder

Quelle für Bild und Text: PowerBar Europe GmbH GB der Nestlé Deutschland AG

Fußzeile_Beitrag_PowerBar