Suche
Suche Menü

iXS German Downhill Cup | Bad Wildbad

14.07.17_Bad_WildbadEinen ganzen Monat ist es schon her, dass sich zahlreiche Fahrer für die zweite Runde des iXS German Downhill Cup in Willingen versammelten und letztes Wochenende war es endlich wieder soweit. Nach vierwöchiger Abstinenz meldet sich der iXS German Downhill Cup zurück und bot seinen Teilnehmern und zahlreichen Zuschauern ein spannendes Rennen. Die Strecke gilt als die härteste, aber dennoch beliebteste innerhalb Deutschlands und das nicht ohne Grund! Mit 1700 Metern Länge und 220 Höhenmetern gehört sie zwar nicht zu den längsten, aber ein extrem felsiger Untergrund und Abschnitte mit zum Teil sehr hohen Geschwindigkeiten sorgen definitiv für den nötigen Anspruch.

LisaDas Wetter erinnerte  eher an den April als an einen sommerlichen Juli. Der stetige Wechsel aus Regen und Sonnenschein bei insgesamt angenehmen Temperaturen sorgte allerdings für einmalige Streckenbedingungen! Nicht zu staubig, nicht zu nass – perfekter Grip für die Rennläufe. Nachdem einige Teile der Strecke noch ein wenig modifiziert worden waren, bereitete die Strecke vor allem riesigen Fahrspaß ohne an Qualität und Schwirigkeit zu verlieren.

Freitags ging es los mit dem Trackwalk und dem ersten Training. Im Seeding Run am Samstag wurde es nach einigen Trainingseinheiten zum ersten Mal ernst. Leider hatte Lisa mit 2 Stürzen zu kämpfen, was sich natürlich auch in der Fahrzeit bemerkbar macht. So standen 5min und 12sek auf der Anzeigetafel. Trotzt Prellung am Oberschenkel und Schulter schaffte Lisa eine Steigerung und fuhr einen akzeptablen Finallauf, mit einer Zeit von 4min und 36sek. Dies bedeutete Platz 4! Zu Ihrere Freude führt Sie momentan sogar den IXS German Downhill Cup in der Gesamtwertung an!

Sponsoren-Fusszeile